3. Herzschlag – Männer-Tag Werkstatt-Gespräche

Basisgemeinde Wulfshagenerhütten
Samstag 08.10.2022

Bringt Männer in Verbindung mit anderen und sich selbst.
Viele Männer wollen aktiv etwas schaffen, sie wollen es aber lieber verdienen, als geschenkt
bekommen. Das ist gut! Es gibt aber Dinge, die kann man sich nicht erarbeiten oder verdienen,
und die sind oft die wichtigen und am stärksten prägenden Dinge im Leben. Liebe, Freundschaft,
Kinder, Scheitern, Gnade gehören dazu. Aber kann ich das einfach annehmen!?

Wir wollen auch unsere Probleme lösen, auch das ist gut. Und gleichzeitig hilft es sehr, sich bewusst zu machen:

„Die großen Lebensprobleme sind nie auf immer gelöst. Sind sie es einmal anscheinend, so ist es immer ein Verlust. Ihr Sinn und Zweck scheint nicht in ihrer Lösung zu< liegen, sondern darin, dass wir unablässig an ihnen arbeiten. Das allein bewahrt uns vor Verdummung und Versteinerung.“ (C.G. Jung)

In diesem Sinne werden wir gemeinsam an eigenen Weichenstellungen arbeiten und versuche zu
erahnen, was uns eigentlich alles gegeben und geschenkt ist und wie wir uns dafür öffnen
könnten. Dabei hilft die Erfahrung und Anteilnahme der Gruppe. Männer erleben, von anderen
Männern bedingungslos getragen zu werden.

Alle Männer, die auf einer Suche sind nach weiterer Reife, sich den eingeschlagenen Kurs
anschauen wollen und sich mit anderen nach neuen Gründen auf den Weg machen und dabei
viel lachen möchten, sind herzlich eingeladen!

Datum/Zeit: 08.10.22, 9.30 -10.00 Uhr Ankommen, Seminar: 10.00–16:30 Uhr
Ort: Basisgemeinde Wulfshagenerhütten, Zum Wohld 4, 24214 Tüttendorf,
www.basisgemeinde.de

Leitung: Henning Ernst, Männerforum der Nordkirche (Psychotraumatologie, Initiationsarbeit)
Martin Klotz-Woock, Basisgemeinde und Felix Overbeck, Gettorf

Kosten: 20,- €, zum Mittagessen teilen wir das Mitgebrachte…
Anmeldung: beim Männerforum, Tel.0431 55779-182, info maennerforum.nordkirche.de